Eingeschränkter Parteienverkehr – das Betreten des Rathauses ist ausschließlich nach Voranmeldung möglich!

 

Aktuelle COVID-19-Zahlen (Auskunft BH Melk vom 23.11.2020):

Stadtgemeinde Melk: 46 Personen erkrankt

Liebe Melkerinnen! Liebe Melker!

 
Wir müssen jetzt alles daran setzen unser Gesundheitssystem so weit als möglich zu entlasten, weshalb wir alle gefordert sind, diese Maßnahmen, die von der Bundesregierung beschlossen wurden, umzusetzen und uns auch wirklich daran zu halten.
 
Nur durch diesen Schulterschluss können wir es schaffen, die Situation zu entschärfen.
 
Verlassen Sie Ihr Heim zwischen 20:00 und 6:00 Uhr nur noch in Ausnahmefällen.
Feiern in Gärten, Garagen oder Scheunen sind verboten
Sämtliche Freizeiteinrichtungen sind geschlossen, Veranstaltungen sind untersagt. (Ausnahmen sind Einzelsport, Profisport ohne Zuseher und Begräbnisse)
Einzelhandel und Dienstleistungsbetriebe bleiben geöffnet, Mund-Nasen-Schutz und Abstand sind verpflichtend; nur ein Kunde pro 10 qm.
Alle Lokale werden geschlossen, Abholung und Lieferservice sind erlaubt; Beherbergungsbetriebe sind nur noch für Geschäftsreisende geöffnet.
Kindergärten und Pflichtschulen bleiben geöffnet, es gibt keinen Präsenzunterricht in der Oberstufe, an Unis gilt ausschließlich Distance Learning.
Die Regierung empfiehlt Homeoffice, wann immer das möglich ist; wenn nicht, gilt die Ein-Meter-Abstand-Regel. Wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, ist Mund-Nasen-Schutz verpflichtend.
In Pflegeheimen dürfen die Bewohner pro Tag nur einen Besucher (mit negativem Corona-Test) empfangen; Mitarbeiter müssen wöchentlich getestet werden. Auch neu aufgenommene Bewohner müssen einen negativen Corona-Test vorweisen.
 
Wir alle wissen, dass diese Maßnahmen einschneidend sind. Und ja – wir alle hätten gerne wieder unser Leben wie es vor Corona war zurück. Leider liegt dies nicht in unserer Hand. Was wir aber machen können, ist zusammenzuhalten, uns an die Maßnahmen halten und dabei so gut als möglich unsere regionale Wirtschaft zu unterstützen.
 
Die Zeit in der wir leben ist herausfordernd. Nur gemeinsam können wir diese Herausforderung meistern. Halten wir zusammen, bleiben wir gesund!

Ihr Bürgermeister Patrick Strobl

Melker Bürgermeister spricht zu Bürgern

11.04.2020

02.04.2020

27.03.2020

21.03.2020

17.03.2020